Logo Baumpflege Rahmann

WISSEN*

VOM DETAIL ZUM GROSSEN GANZEN

Tausende Bäume werden von uns Jahr für Jahr geschnitten und gepflegt, doch dies ist nur ein Teil unseres Tätigkeitsfeldes. Als qualifizierte Sachverständige und Baumgutachter können wir Ihren Baum­bestand auch kontrollieren und untersuchen.

Sie – als Baumeigentümer – sind verpflichtet, für die Ver­kehrs­sicher­heit Ihrer Bäume zu sorgen. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir Baum­kon­trol­len durch­führen, bei denen Schäden erkannt und not­wen­di­ge Pflege­maß­nahmen festgelegt werden. Wo Baum­kon­trol­len an ihre Grenzen stoßen, führen wir ein­ge­hen­de Unter­suchungen durch und erstellen Gutachten, um die Auswirkung einer Schädigung auf die Ent­wick­lung des gesamten Baumes zu beurteilen.

Im Baumkataster werden die durch­geführten Baum­kon­trol­len digital und damit fälschungssicher protokolliert. Beim Baum­ma­na­ge­ment übernehmen wir die Be­treu­ung des Baum­bestandes und organisieren selbständig regel­mäßige Kontrollen sowie not­wen­di­ge Pflege­maß­nahmen – für nachhaltig sichere und gesunde Bäume.

  • BAUMBERATUNG

    Baumpflege ist vielschichtig: Bei einem ersten Beratungstermin treffen wir uns unter Ihren Bäumen und informieren Sie verständlich, kompetent und ehr­lich. Von uns erhalten Sie alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen, um Ent­schei­dun­gen für den Baum­bestand auf Ihrer Liegen­schaft sachlich und nach bestem Wissen treffen zu können.

  • BAUMKONTROLLEN

    Die Stand- und Bruch­si­cher­heit von Bäumen in verkehrsrelevanten Bereichen fällt in die Verantwortung des Baumeigentümers, ihm obliegt die Ver­kehrs­si­che­rungs­pflicht. Er kann für einen Schaden haftbar gemacht werden, der auf­grund eines Pflege­rückstandes, beispielsweise durch einen abgestorbenen Ast oder eine Stammfäule, entstand. Unsere Baum­kon­trol­leure dokumentieren mittels der „Fachlich qualifizierten In­au­gen­schein­nah­me“ den Zustand Ihrer Bäume und legen die not­wen­di­gen Baumpflege-Maßnahmen fest.

    Bei einer Erst­auf­nahme wird der Baum­bestand aufgenommen und num­me­riert. Im festgelegten Kontrollintervall gemäß FLL Baumkontrollrichtlinie, entsprechend Alter und Zustand des Baumes nach einem bis drei Jahren, findet dann die Regelkontrolle statt. Nach extremen Witterungsereignissen oder Schädigungen (z.B. einem Anfahr­schaden durch ein Fahrzeug) geben Zusatz­kontrollen Klarheit über Aus­wir­kungen und mögliche Gefahren.

    Mit unseren Baum­kon­trol­len geben wir Ihnen Sicherheit; auch im Schadensfall gegenüber der Ver­si­che­rung.

  • BAUMGUTACHTEN, EINGEHENDE Unter­suchung

    Als Teil des zertifizierten Auf­ga­ben­ge­biets erstellen wir Gutachten und sind als Sachverständige für Bäume und deren Umfeld tätig.

    Bestehen nach einer Baumkontrolle (Erst­auf­nahme/Regel- oder Zu­satz­kon­trol­le) Zweifel über die Ver­kehrs­sicher­heit Ihres Baumes, wird eine ein­ge­hen­de Unter­suchung notwendig. Hier ent­schei­den wir im Einzelfall, welche Unter­suchungs­methode für Ihre Bäume sinnvoll ist. So bieten wir u.a. die Bohrwiderstandsmessung mittels eines Resistographen an. Aufgrund der dabei gewonnenen Daten zur Festigkeit des Holzes können wir Rückschlüsse auf innere Defekte und statische Defizite ziehen.

  • BAUMKATASTER

    In unserem Baumkataster wird Ihr Baum­bestand unter Berücksichtigung der durch­geführten Baum­kon­trol­len EDV-basiert erfasst, so dass sich die Ent­wick­lung der Bäume über längere Zeiträume verfolgen lässt. Sie erhalten regelmäßig Auszüge aus dem Kataster, welche Schäden, ihren Fort­schritt sowie ausgeführte Pflege­maß­nahmen fälschungssicher dokumentieren. Diese Auszüge sind wichtig, denn sie dienen bei Bedarf als Nachweis für Ihre Ver­si­che­rung.

  • BAUMMANAGEMENT

    Für Haus- und Liegen­schafts­ver­wal­tun­gen eignet sich unser Baum­ma­na­ge­ment, mit dem sich Baumschnitt- und Baum­pflege­kosten auf die Mieter einer Liegen­schaft im Rahmen der Neben- bzw. Betriebs­kosten­abrechnung um­legen lassen.

    Das Baum­ma­na­ge­ment ist eine langfristige und sichere Be­treu­ung der Baumbestände Ihrer Liegen­schaften, welche u.a. regel­mäßige Baum­kon­trol­len, die Ausführung not­wen­di­ger Baumpflege-Maßnahmen und eine lückenlose Dokumentation beinhaltet. Wir kümmern uns um Ihre Bäume und Sie erhalten für kosten­stabile, um­leg­ba­re Jahrespauschalen die Wartung und Gewährleistung eines ver­kehrs­si­che­ren Baum­bestandes.

    Fordern Sie unsere maßgeschneiderten Lösungen für Ihre Liegen­schaft an!

Pfeil links
Pfeil links

WISSEN*

BAUMPFLEGE RAHMANN

WISSENSWERTES

/ 86 Bäume kommen auf jeden Bundesbürger / 188 Gehölzarten wachsen heimisch in Deutschland / 72.000.000 Apfelbäume tragen das Lieblingsobst der Deutschen / 1,6% des deutschen Waldes nehmen Tannen ein / 4.600 Kilogramm Sauerstoff produziert ein Baum pro Jahr / 600 Jahre steht Frankfurts erster Baum, eine Eiche, im Schwanheimer Wald / 76 verschiedene Baumarten finden sich insgesamt im deutschen Wald / 24 Kubikmeter pro Hektar beträgt der Totholzanteil im deutschen Wald / 37.000.000 Festmeter Sturmholz betrugen die durch Kyrill im Jahr 2007 angerichteten Schäden / 40.000 Liter Wasser pro Jahr braucht eine 100-jährige Eiche, das entspricht über 280 Füllungen handelsüblicher Badewannen / 1 ausgewachsener Laubbaum deckt den jährlichen Sauerstoffbedarf von 17 Menschen / 50 Tonnen Boden, in dem unzählige Insekten, Würmer und Mikroorganismen leben, werden von ihm durchwurzelt.